Anwendung von Lufterhitzern

Anwendung von Lufterhitzern

Lufterhitzer werden besonders für die Beheizung großer Räume und Räume mit ungewöhnlichem Rauminhalt empfohlen. Sie werden häufig in Einkaufszentren, Produktionshallen, Lagern und auf überdachten Märkten eingesetzt. Immer öfter findet man sie auch in Wohngebäuden.  

Für den Hausgebrauch

Lufterhitzer heizen Räume sehr schnell, weshalb sie immer häufiger als Alternative zu Heizgeräten in Wohngebäuden gewählt werden. Die Heizung verteilt die warme Luft im ganzen Raum mit Hilfe eines Ventilators und die Wärme erreicht gleichmäßig jede Ecke des Raumes. Es ist auch möglich, die Luft nur dorthin zu leiten, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Moderne Lufterhitzer zeichnen sich durch universelles Design und ästhetische Verarbeitung aus, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass ihr Aussehen das Konzept Ihrer Inneneinrichtung stört. Außerdem garantieren sie keine Feuchtigkeit oder unangenehmen Geruch. Leiser Betrieb des Gerätes ist auch großer Vorteil solcher Geräte. Sie sind sicher und einfach zu bedienen, und die Leistung kann an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.


In der Firma und im Büro

Lufterhitzer werden auch in Büros eingesetzt. Sie können beliebig programmiert werden, so dass sie nur dann arbeiten, wenn es notwendig ist. Das gibt ein großes Potenzial zur Energieeinsparung. Zu diesem Zweck wird ein Steuerpult mit eingebautem Thermostat mit Wochenprogrammierung verwendet. Darüber hinaus verfügen sie über eine zweistufige Heizleistungsregelung und eine Heiz- und Lüftungsfunktion. Lufterhitzer werden nach mehreren Kriterien gewählt. Zunächst achten wir auf die Raumgröße (V), die Erhöhung der erforderlichen Temperatur (ΔT) und den Wärmedämmkoeffizienten. Die Heizleistung wird nach folgender Formel berechnet:

V x ΔT x K = kcal/h

Wenn Sie die Heizleistung bereits kennen, können Sie unter Berücksichtigung des Brennstoffs, der Effizienz und des Verbrauchs ganz einfach die richtige Heizung auswählen.

In Betrieben

Lufterhitzer können auch traditionelle Heizkörper an Arbeitsplätzen, insbesondere in großen Räumen, ersetzen. In jedem von ihnen ist es je nach Verwendungszweck erforderlich, angemessene Arbeitsbedingungen zu gewährleisten, zu denen u.a. die Lufttemperatur gehört. Immobilienbesitzer und Unternehmer suchen überall nach Einsparungen, auch beim Heizen. Der Arbeitskomfort darf jedoch nicht für niedrige Betriebskosten aufgegeben werden. Frei programmierbare Lufterhitzer erwärmen die Luft nur dann, wenn sich dort Arbeitskräfte befinden. Sie können sowohl an der Wand als auch unter der Decke montiert werden, so dass Sie die Anordnung der Räume nicht ändern müssen. Die Geräte sind sehr leise und haben keinen negativen Einfluss auf den Arbeitskomfort. Moderne Motoren sind energieeffizient, was bedeutet, dass sie langfristig die Betriebskosten der Gebäuden einsparen. Dies wird sich besonders in großen Hallen bemerkbar machen, wo die Heizkosten während der Heizperiode oft extrem hoch sind.

Zu Hause, im Büro, in der Fabrik, in der Werkstatt.... Lufterhitzer können praktisch überall installiert werden. Sie unterscheiden sich in Heizleistung, Steuerung und Kraftstoffart. Abhängig von Ihren individuellen Bedürfnissen und Zwecken können Sie das perfekte Gerät für sich und den Raum auswählen, in dem Sie billiger, effizienter und sicherer heizen möchten.


Tags: