Konstruktion des Wasser-Lufterhitzers

Konstruktion des Wasser-Lufterhitzers

Die ständige Weiterentwicklung der Technologie betrifft auch die Heizungsindustrie. Moderne Materialien, Wärmeverteilungs- und Kontrollsysteme ermöglichen, die Qualität, Leistung und den Bedienkomfort sogar der einfachsten Geräte zu verbessern. Auch Wasser-Lufterhitzer werden verbessert. Ihre Konstruktion wird ständig weiterentwickelt, damit sie Bedürfnissen des Benutzers entspricht. Welche Elemente des Wasser-Lufterhitzers sind am wichtigsten?

Wärmetauscher

Dieser Teil wird als Herz des gesamten Gerätes bezeichnet. Das wichtige Element der Konstruktion jedes Wasser-Lufterhitzers ist für die Übertragung der Wärme von dem die Anlage füllenden Wasser in die Luft verantwortlich. Der Wärmetauscher besteht aus Kupferrohren, die mit Aluminiumlamelle ein Schlangenrohr bilden. Diese Metalle übertragen sehr effizient große Wärmemengen. Mehrreihige Wärmetauscher basieren auf modernen Konstruktionslösungen, dank denen die Erzielung einer hohen Heizleistung bei einer relativ geringen Größe des Wasser-Lufterhitzers möglich ist. Darüber hinaus können diese Geräte bei niedrigeren Vorlauftemperaturen effizient funktionieren, was die Zusammenarbeit mit ökologischen Niedertemperaturwärmequellen, d.h. Wärmepumpen, ermöglicht.

Axialventilator

Es handelt sich um ein wichtiges Element, das das Funktionieren des Lufterhitzers beeinflusst. Der Ventilator ist für den Luftstrom mit bestimmter Leistung und Geschwindigkeit verantwortlich. Warme Luft wird - im Falle der SonnEC-Produkte mit der höchsten Leistung - sogar in mehr als 25 m Entfernung vom Gerät in den Raum geliefert. Die Entwicklung dieser Komponente ermöglicht den Energieverbrauch und den Geräuschpegel zu reduzieren. Es wird ständig an der Optimierung des Luftstroms gearbeitet. Moderne EC-Motoren bedeuten einen geringeren Energieverbrauch, der durch entsprechende Anpassung der Einstellungen weiter reduziert werden kann. Es reicht aus, fortgeschrittene, aber einfach zu bedienende Steuerungssysteme zu verwenden.

Gehäuse

Das Gehäuse scheint ein relativ einfaches Element zu sein. Allerdings muss auch seine Konstruktion so optimiert werden, dass sie das richtige Funktionieren der Elemente im Inneren unterstützt. Es ist möglich, die Luftströmungsrichtung einzustellen und den Warmluftstrom in zwei Ebenen zu regulieren. Der mit dem Gehäuse integrierte Diffusor sorgt für optimale Arbeitsbedingungen des Ventilators. Das Ganze wurde so konzipiert, dass es alle Elemente des Systems vor äußeren Einflüssen schützt, gleichzeitig den Luftströmungswiderstand minimiert und die Wärmeverteilung erleichtert.

Moderne Materialien beim Bau des Wasser-Lufterhitzers

Bei der Herstellung der Wasser-Lufterhitzer werden moderne Materialien verwendet. Die Konstruktion eines Warmwasserbereiters erfordert die Verwendung moderner Materialien. Sie bieten eine hohe Haltbarkeit und sind beständig gegen hohe Temperaturen. Darüber hinaus können sie recycelt werden. Auch die Ästhetik der Materialien lässt keine Wünsche offen. Das Gehäuse verfärbt sich im Laufe der Jahre nicht - vergilbte, beschädigte Kunststoffteile, die in vielen älteren Geräten zu sehen sind, sind kein Problem mehr. Der Bedienungskomfort und die einfache Montage vereinfachen die regelmäßige Wartung, bei der der Zugang zu den meisten beweglichen Teilen des Heizgeräts nötig ist.


Tags: