Welchen Lufterhitzer sollten Sie wählen?

Welchen Lufterhitzer sollten Sie wählen?

Die gleichmäßige Erwärmung des Raums wird mit zunehmender Oberfläche zu einer großen Herausforderung. Typische Heizsysteme, die am häufigsten genutzt werden, basieren auf Heizkörpern, die in Räumen mit großer Kubatur wenig effektiv und sehr teuer sind. Eine sinnvolle Option sind Lufterhitzer, ihre Haupttypen werden in unserem Blogbeitrag Arten der Lufterhitzer beschrieben. Konzentrieren wir uns jedoch auf die Wahl des richtigen Produkts, das den Bedürfnissen des Raumes, in dem wir arbeiten, entspricht. Auf dem Markt werden mobile und stationäre Geräte angeboten.

Mobile Lufterhitzer

Mobile Geräte sind sehr bequem und einfach zu bedienen. Immer häufiger handelt es sich um kompakte Modelle, die leicht transportiert werden können. Ihre längere Nutzung ist jedoch sehr teuer - das betrifft sowohl Elektro- als auch Gas- oder Ölgeräte. Mobile Lufterhitzer werden genutzt, wenn es keine Heizungsanlage in einem Raum. Es handelt sich jedoch um eine Übergangslösung. Sogar die besten Heizsysteme in einem Gebäude haben eine eingeschränkte Effizienz. Es gibt Situationen, in denen ein bestimmter Punkt z.B. in einer Produktionshalle schnell beheizt werden muss. Dazu kann man elektrische Lufterhitzer verwenden. Ihre Konstruktion und der Betrieb sind sicher für alle, die im Raum arbeiten. Einen solchen Komfort bieten keine Gas- oder Ölgeräte. In der Nähe von Personen dürfen nur Geräte verwendet werden, die mit einer abgedichteten Abgasanlage ausgestattet sind. Es handelt sich hauptsächlich um Ölgeräte. Andere Produkte eignen sich zur Beheizung von Räumen, in denen niemand arbeitet, z. B. an gut belüfteten Orten an Baustellen, wenn man die Trocknung des Objekts beschleunigen möchte.

Stationäre Lufterhitzer

Lufterhitzer werden auch als stationäre Geräte angeboten, die permanent an die Zentralheizung angeschlossen sind. Wenn sich ein solches System im Raum befindet, kann es als die Hauptmethode der Wärmeverteilung in Betracht gezogen werden. Die richtige Platzierung der Heizgeräte ermöglicht, die Heizung von den wichtigsten Zonen zu starten. Ein korrekt konzipiertes System ermöglicht ein schnelles Aufheizen des gesamten Raums und eliminiert Temperaturunterschiede in verschiedenen Punkten. Obwohl das Gerät an der Decke oder Wand montiert ist, kann die Richtung des Luftstroms reguliert werden. Durch die Steuerung der Ventilatorgeschwindigkeit sowie der Stromversorgungsparameter der Anlage können Sie die Heizleistung an den aktuellen Bedarf anpassen.

Lufterhitzer in einem Privathaus?

Wasser-Lufterhitzer werden in großen Produktionshallen, Läden und Bürogebäuden mit offenen Räumen genutzt. Aufgrund ihrer hohen Leistung und und der Methode der Wärmeverteilung sind sie nicht für Privathäuser geeignet. Allerdings gibt es verschiedene Heizsysteme für kleine Gebäude. Jeder kann das richtige Heizsystem wählen. Bei sehr schwierigen Temperaturbedingungen können elektrische Heizgeräte mit geringer Leistung als eine Übergangslösung verwendet werden. Gas- und Ölprodukte sind für diesen Zweck nicht geeignet.


Tags: